Was tun mit störenden Gedanken oder Gefühlen?


Was tun, wenn du bemerkst, dass du Gedanken oder Gefühle in dir trägst, die dir nicht gut tun? Wenn du sie gewaltsam vertreiben willst, erzeugst du Blockaden. Beobachte diese Gedanken und Gefühle einfach, ohne sie zu verurteilen. Stell dir vor, du sitzt in der Sicherheitszentrale eines großen Kaufhauses. Vor dir hast du Monitore mit Bildern von allen Überwachungskameras überall im Gebäude. Deine Gedanken und Gefühle tauchen auf den Bildschirmen auf. Du musst sie nur beobachten, weiter nichts. Damit stehst du über den Dingen. Du bist nicht deine Gedanken und Gefühle, du bist ihr Beobachter. Und so wie Diebe in einem Kaufhaus nichts stehlen werden, wenn sie wissen, dass sie gerade gefilmt werden, richten auch unerwünschte Gedanken und Gefühle keinen Schaden an, solange du ihnen bewusst zuschaust. Verurteile sie nicht, beobachte sie wohlwollend, bis ganz von selbst neue Gedanken und Gefühle in dir auftauchen.

1 view

© 2019 by Chairs Alive Enterprises Canada Inc., CP 44 Lennoxville, Sherbrooke, Qc., J1M 1Z3, Canada